schön, billig und gut - geht das ?

15:59 0 Comments

Testbericht Huawei Ascend P6

(Huawei wird übrigens "wawei" ausgesprochen. Nur eine kleine Anmerkung, damit die Stimme im Kopf keine Schwierigkeiten mit dem Lesen hat.)

Das Ascend P6 der chinesischen Firma Huawei, mit Sitz in Shenzen, die Stadt, die mir dank der letzten paar Erdkunde Stunden noch furchtbar lange in Erinnerung bleiben wird, wirbt mit einem unschlagbaren Preis, einem wunderschönen Design und natürlich damit, das dünnste Smartphone auf dem Markt zu sein. 
Als stolze Besitzerin seit nunmehr fast 4 Monaten habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, einfach mal die positiven und negativen Punkte hier aufzulisten und manchen vielleicht die Entscheidung zu erleichtern :)
nach eigener Messung ist das Smartphone ca 6mm breit

Positiv:
  • das Design. Dem Ascend P6 wird nicht zu unrecht nachgesagt, die kleinere, günstigere Schwester des iPhones zu sein - das Handy punktet nicht nur durch einen großen Display, sonder auch mit silbernen Rändern und einer edlen, matt-schwarzen Rückansicht. Für diesen Preis - unschlagbar.
  • das Menü- Design - ebenfalls stark an iOS orientiert hat das P6 ebenfalls kein richtiges Mneü, sondern alles gleich auf dem "Startbildschirm". Manche mögen das nicht, aber ich als früherer Apple- Nutzer kann damit deutlich besser umgehen.
  • Der Akku. Großer Fortschiritt gegenüber meinem alten Handy, dass manchmal bei 80% ausging und sich nicht mehr einschalten ließ. Aber selbst, als der Akku noch neu war, hielt er wesentlich kürzer als der des P6. 
  • Die Nutzung. Einfach und überschaubar - sogar meine Mutter würde damit zurecht kommen, und das heißt was.
  • Der Preis. Sind wir mal ehrlich, 230€ sind und bleiben für ein Smartphone einfach ein unschlagbarer Preis. 


 Negativ.

  • Systemfehler. Dass das Smartphone sich aufhängt ist leider keine Seltenheit, und auch wenn man lernt, damit umzugehen, nervig ist es auf jeden Fall. 
  • Der Speicher. 4gb sind nicht viel, aber trotz einer zusätzlichen 16gb Speicherkarte kommt bei mir, vor allem in letzter Zeit ständig die Meldung: Fast kein Speicherplatz mehr frei. Woran das liegt, hab ich noch nicht rausgefunden, aber nicht nur wenn man ein 32gb Handy gewohnt ist kann es einem tatsächlich ziemlich auf den Geist gehen.
  • Das Internet. Leider sehr langsam, kann aber auch an meinem Vertrag liegen.



eigentlich gehört hier ein Stöpsel rein, wenn man nicht gerade Musik hört, aber der ist leider schon verloren gegangen
dieses Design wird von Huawei nicht bereitgestellt, aber mit der Buzz App aus dem Google Play Store kann man sich sein Handy so gestalten

diese Designs stellt Huawei zur Verfügung
 Zu guter Letzt noch etwas für die Amateur- Fotografen unter uns (Hi!): Diese beiden Bilder sind mit der normalen Kamera des Smartphones aufgenommen, das Erste mit HDR und das zweite mit der Frontkamera. Wer also gerne schöne Bilder macht, der hat bei guten Lichtverhältnissen mit dem Ascend P6 auf jedenfall eine gute Wahl getroffen.







 Fazit: Ich bin kein Mensch, der große Ansprüche an ein Smartphone hat. Funktionieren soll es, gut aussehen, schöne Fotos machen und der Akku soll nen Tag langen. Ob die Auflösung jetzt so gut ist wie bei Handys von bekannteren Marken, die dann 200€ mehr kosten - whatever.
Meine Ansprüche erfüllt das Ascend P6 also gut, und somit bereue ich meine Kaufentscheidung auf keinen Fall - zumal das Preis-Leistungsverhältnis einfach stimmt. 
Empfehlen würde ich das Handy allen Leuten mit ner ähnlichen Einstellung wie ich, oder denen, die nach dem Minimalprinzip handeln.


Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :)


0 Kommentare: