Christopher Street Day 2014

15:50 0 Comments

Am 28. Juni 1969, also vor ziemlich genau 45 Jahren, kam es in der New Yorker Christopher Street zum ersten wirklich bekanntgewordenen Aufstand der Homosexuellen sowie anderer sexueller Minderheiten gegen die Polizei - die sich damals anscheinend einen Spaß daraus machte, oftmals gewalttätige Razzien in Kneipen mit homosexuellem Zielpublikum durchzuführen.

Noch heute gedenkt man jährlich an diesen ersten Tag der Aufstände, und so fand in meinem Heimatstädchen Nürnberg auch dieses Jahr wieder der Christopher Street Day statt.


Und weil es in der Familie meines Freundes Tradition ist, sich wenigstens die Parade anzuschauen, war ich dieses Jahr auch dabei hihi.



»Passt auf, das ist gar kein richtiger Polizist, sondern der von YMCA!« - Zitat Vinnis (das ist übrigens der Name des sagenumwobenen Freundes) Schwester

Uuuuund los gehts mit der Bilderflut! :)

so ein Kostüm will ich mir auch zulegen, spätestens fürs nächste Festival


immer, IMMER wenn ich einen dieser amerikanischen Schulbusse seh, und in Amerika war das gar nicht mal so selten, muss ich an die erste Szene von The Dark Knight denken.

und üüüüberall regenbogenfarben!! Mein Paradies



interessante Outfits bekam man nicht gerade selten zu sehen





die Grünen danken mit: bei gefühlten 40 grad in der prallen Sonne ist so ein Fächer schon was schönes




ich als Paparazzo: Mal eben ein Bild vom Mr. Leather- Fetish 2014 geknipst, hihi

0 Kommentare: